Babyschlafsack Kaufberatung

Unsere Babyschlafsack Kaufberatung für frische Eltern

Wir haben eine Babyschlafsack Kaufberatung für Eltern geschrieben um bei der suche nach dem perfekten Babyschlafsack zu helfen. Hier findest du alle Infos wenn du bereit bist deinem Baby einen Babyschlafsack zu kaufen. Bei Babyschlafsäcken kommt es auf die größe deines Kindes, die Jahreszeit und die Sicherheit an. Wenn diese Faktoren stimmen, dann ist der Babyschlafsack perfekt.

 

Wenn es darum geht, die Erstausstattung für das Baby zu besorgen, sind besonders die werdenden Mamis Feuer und Flamme. Schließlich bedeutet das: Shopping fürs Baby. Aber dabei sollte nichts überstürzt werden, denn es ist wichtiger, auf die richtigen Dinge zu achten und vor allem auf Qualität. Ein Babyschlafsack gilt als sicheres Bettzeug, besonders für Neugeborene und Babys.

 

Aber anstatt niedlich ausstaffierte oder hübsch dekorierte Babyschlafsäcke zu kaufen, sollte der Sinn der Sache nicht vergessen werden: Babyschlafsäcke sind alleine dafür da, um dem Baby einen erholsamen und sicheren Schlaf zu bereiten. Und um das zu gewährleisten, solltest du auf einige Aspekte unbedingt achten, bevor du einfach drauf los kaufst.

Wie groß ist dein süßes Baby?

  • Zuerst solltest du die Größe deines Babys messen, dann weißt du sofort welche größe dein Baby braucht.
  • Der Schlafsack darf auch ruhig bis zu 15 cm größer sein. Das ist sogar gut, denn dann kann dein Baby besser strampeln und sich austoben, aber nicht in den Babyschlafsack hineinrutschen.
  • Wenn der Hals des Babys zwei Fingerbreiten vom Schlafsack entfernt und das Baby genung Platz bei den Füßen hat, dann passt der Sack perferkt.

 

Wichtig ist, dass du beim Kauf darauf achtest, die richtige Größe zu wählen. Der Schlafsack sollte nicht zu groß und nicht zu klein sein. Das Baby braucht genügend Bewegungsfreiheit. In der Regel sollte das Baby ungefähr zu einem Dreiviertel so groß sein wie der Schlafsack.

 

Die Faustregel für das richtige Maß lautet: Die Größe des Babys mit 10 bis 15 Zentimetern addiert. Die kleinste Größe ist die Größe 0, mit 56 Zentimetern. Diese Größe ist perfekt für kleine und leichte Babys. Babys ab ungefähr 4 Kilogramm benötigen einen Schlafsack von 70 Zentimetern, in der Größe 1. Weitere Größen sind die Größen 2 (90cm), 3 (110cm), 4 (130cm) und 5 (150cm). Wobei die Größen 4 und 5 eher für Kinder ab drei Jahren sind.

 

Eine praktische Alternative sind die Babyschlafsäcke, die mit Druckknöpfen verstellbar sind und sozusagen mitwachsen. Bei der Größe sollte auch darauf geachtet werden, dass der Hals- und der Armausschnitt passend ist. Beide dürfen nicht zu eng und nicht zu weit sein. Bei beiden gilt, dass noch ein Finger zwischen Arm beziehungsweise Hals und Ausschnitt passen sollte. Außerdem sollten keine Bänder, Gummizüge oder Druckknöpfe an den Ausschnitten enthalten sein, da diese drücken oder sich lösen und zur Gefahrenquelle werden könnten.

 

Hier hast du eine übersichtliche Liste für Babyschlafsack-Größen:

  • 0-6 Monate: 70cm
  • 6-18 Monate: 90cm
  • 12-36 Monate: 110cm

Die Jahreszeiten beachten

Generell wird zwischen Babyschlafsäcken für die kalten und die warmen Monate unterschieden. Für die Frühlings- und Sommerzeit sind die entsprechenden Schlafsäcke dünner und besonders atmungsaktiv. Die Modelle für Herbst und Winter sind wattiert und dicker, damit sie genügend Wärme spenden. Wir empfehlen auch mindestens zwei Babyschlafsäcke pro Jahreszeit.

 

Sogenannte Kombi-Schlafsäcke für Babys sind eine praktische und auch sparsame Alternative. Diese bestehen in der Regel aus zwei Teilen. Der Innensack kann in den warmen Monaten ganz einfach abgeknüpft und in den kalten Jahreszeiten wieder angeknüpft werden. Mit diesen Modellen benötigst du nur ein oder zwei Stück und sparst dir die Anschaffung mehrere Schlafsäcke für Sommer und Winter. Oftmals ist die Wärmeleistung des Schlafsacks auch abhängig von der Raumtemperatur.

 

Wenn diese über das gesamte Jahr gleichbleibend ist, genügt eine der beiden gängigen Varianten. Viele Eltern neigen dazu, die Wärmeleistung der Babyschlafsäcke erfühlen zu wollen. Aber das Fühlen des Materials sagt nichts über die Wärmeleistung aus. Denn unterschiedliche Materialien verfügen normalerweise auch über verschiedene Wärmeleistungen. Diese wird in der Regel mit den sogenannten TOG-Werten angegeben. Es gilt dabei: Je höher der TOG-Wert ist, desto höher ist auch die Wärmeleistung des jeweiligen Materials. Hier ein kurzer Überblick:

 

Raumtemperaturen von unter 18 Grad Celsius: TOG-Wert 3,5
Die Babyschlafsäcke mit diesem Wert sind warm gefüttert oder wattiert und haben oftmals auch lange Ärmel.

 

Raumtemperaturen von 15 bis 21 Grad Celsius: TOG-Wert 2,5
Der Babyschlafsack ist wattiert, hat aber in der Regel keine Ärmel.

 

Raumtemperatur von 18 bis 24 Grad Celsius: TOG-Wert 1,0
Diese Schlafsäcke für Babys sind nur leicht gefüttert und haben keine Ärmel.

 

Raumtemperatur ab 24 Grad Celsius: TOG-Wert 0,5
Der Stoff dieser Babyschlafsäcke ist meistens nicht gefüttert und sie haben keine Ärmel.

Die Sicherheit  – Das wichtigste überhaupt

Die Sicherheit ist der wichtigste Punkt. Zum Thema Sicherheit zählen folgende Punkte:

 

Keine Knöpfchen!

Der Verschluss der Babyschlafsäcke kann eine Gefahrenquelle für die Kleinen werden. Deshalb sollte auf Knöpfe verzichtet werden. Zum einen können sie abgehen und von Kindern eingeatmet oder verschluckt werden. Zum anderen ist es auch für die Eltern nur unnötig kompliziert .Das Knöpfen ist sehr langwierig und beansprucht viel Zeit. Das macht das Wickeln schwierig und auch das Anziehen des Schlafsacks.

 

Der Reißverschluss

Am Besten eignet sich ein Reißverschluss, an dem das Baby sich nicht verletzen kann oder erst gar nicht hinkommt.

 

Druckknöpfe

Drückknöpfe gehen auch in Ordnung, nur hier besteht die Gefahr dass das Baby sie öffen kann, wenn sie nicht wirklich stark verschließen.

 

Fazit

Noch einmal kurz zusammenfasst:  Die Größe, die Jahreszeit und die Sicherheit sind die vorraussetzungen für einen guten Babyschlafsack. Schau dir all diese Punkte genau an und der Babyschlafsack wird perfekt sein. Sieh dir aber am Besten unsere Produktempfehlungen an. Dort siehst du nur Schlafsäcke, die diese Kriterien aus der Babyschlafsack Kaufberatung erfüllen.

 

Unsere Babyschlafsack-Empfehlungen

Du kannst dich nicht entscheiden? Dann sehe dir doch mal unsere Empfehlungen für Babyschlafsäcke an

Babyschlafsack Kaufberatung